Infusionstherapie

Infusionstherapie - Heilpraktikerin Martina Klemt, 59609 Anröchte
Was versteht man in der Naturheilkunde unter Infusionstherapie?

Die Infusionstherapie ist eine besonders intensive und schnelle Vitaltherapie und wichtiger Baustein in der Naturheilkunde. Sie dient der Regeneration und Vitalisierung des gesamten Körpers.

Die biologische Infusionstherapie kombiniert moderne orthomolekulare Medizin (Vitalstoffmedizin) und die Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) mit dem Komplex der Homöopathie. Sie arbeitet mit Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, Heilpflanzen und homöopathischen Mitteln, die als Infusion direkt in den Blutkreislauf gelangen und sofort von den Zellen aufgenommen werden.

Einsatzbereiche:

  • Stabilisierung des Immunsystems
  • Aktivierung und Regeneration
  • Ausleitung von Schwermetallen aus dem Körper
  • Stoffwechselentschlackung und Entgiftung
  • Kräftigung des Herzens
  • Durchblutungsförderung
  • Hilfe bei Burn-out- und Erschöpfungszuständen
  • Wiederkehrende Erkältungskrankheiten oder Infektionen
  • Mangelnde Vitalität
  • Schlafprobleme
  • Mineralstoff- und Vitaminverluste durch Leistungssport

Weiter geht es im nachfolgenden Kapitel "Intensivkuren für mehr Wohlbefinden".

Intensivkuren für mehr Wohlbefinden

Ich stimme jede Infusionstherapie individuell und passgenau auf Sie ab. Dazu mache ich mir ein genaues Bild von Ihnen, Ihrer körperlichen Verfassung und Ihrer Lebenssituation. Mit hochwertigen Wirkstoffen kann ich Ihren Körper in vielen Fällen bedarfsgerecht und optimal versorgen. Viele Patienten berichten von spürbar mehr Vitalität und körperlicher Gesundheit.

Gönnen Sie Ihrem Organismus hochdosierte, wichtige Nährstoffe.

Ich biete Ihnen folgende Infusionskonzepte an:

  • Vitamin -C -Hochdosis Kur
  • Basen-Infusionskur mit Natriumhydrogencarbonat zur Entsäuerung
  • Ausleitungs-und Entgiftungs-Kur
    Entgiftungs-Kuren wirken unterstützend:
    - bei der Befreiung von Umweltgiften und Schadstoffen
    - bei Hautproblemen und Allergien
    - bei der Ausleitung von Stoffwechselschlacken
    - für die Entgiftungsorgane Darm, Leber, Galle und Nieren
    - bei der Raucherentwöhnung
    - bei der Anregung der Selbstheilungskräfte

    Nur der Vollständigkeit halber, eine Entgiftung im naturheilkundlichen Sinn kennt die evidenzbasierte Medizin nicht, es ist dort die Ausscheidung von Stoffwechselzwischen- und -endprodukten. Als Naturheilkundlerin bleibe ich aber gerne bei dem dort etablierten Begriff.

  • Aufbau-Kur
    bei geschwächtem Immunsystem, Müdigkeit, Burnout, Abgeschlagenheit
    zur Aktivierung und Regeneration
  • Vitamin/Vitalitäts-Kur
    zur Anregung der Selbstheilungskräfte, Regeneration der Körperzellen, Entspannung
  • Herz-Kur
    bei Herzschwäche, Kreislaufstörungen, Blutdruckstörungen und Durchblutungsstörungen
  • Allergie-Kur
    bei Allergien, allergischer Bindehautentzündung, Heuschnupfen und asthmatischem Husten
  • Immun-Kur
    bei geschwächtem Immunsystem, chronischen Erkrankungen, wiederkehrenden häufigen Infekten und fieberhaften, entzündlichen Erkrankungen der Atemwege
  • Gefäß-Kur
    bei schlechter Durchblutung, venösen Stauungen und Krampfadern, Schwindel und Tinnitus( Ohrgeräusche)
  • Gelenk-Kur
    bei Arthrose und Arthritis, rheumatischen Gelenkschmerzen, akuten Gelenkentzündungen, chronischen Schmerzen in Rücken, Schultern und Knien, Bewegungsschmerzen
  • Nerven-Kur
    bei Stress und Erschöpfungszuständen, Depressionen, bei nervösen Erkrankungen, Verstimmungszuständen mit Schlafstörungen
  • Wechseljahres-Kur
    bei Hitzewallungen, Schlafstörungen, nervösen Störungen, Depressionen und Konzentrationsstörungen
  • Verdauungs-Kur
    bei Magen-Darm Infekten, Entzündungen, Krämpfen, Blähungen, Durchfall oder Verstopfung und Verdauungsbeschwerden
  • Blasen und Reizblasen-Kur
    bei Entzündungen der Harnwege, Blasenentzündung, Harninkontinenz
    Schwierigkeiten beim Wasserlassen